Mobbing/Cybermobbing kann alle treffen!

Mobbing/Cybermobbing kann alle treffen!

Es ist ein grundlegendes Bedürfnis von uns Menschen zur Gemeinschaft dazu zu gehören, sei es in der Familie, im Freundeskreis oder in der Schulklasse. Was, wenn das eigene Kind oder ein Kind aus der Klasse plötzlich ausgeschlossen, gehänselt oder als einziges nicht zu Freunden:innen eingeladen wird? Ist das bereits Mobbing?

 

Kinder reagieren darauf unterschiedlich je nach Gefühlslage, Ausdauer und Temperament. Vielleicht kennen Sie als Eltern oder Lehrperson solche Situationen und das Gefühl ausgeliefert, ohnmächtig, traurig oder verzweifelt zu sein. Wie gehen Sie damit um?

Sie erhalten an diesem Informationsvortrag hilfreiche Fachinformationen zum Thema Mobbing/Cybermobbing und Möglichkeiten für einen konstruktiven Umgang damit. Zusätzlich wird Ihnen aufgezeigt, wie Sie das Kind im Familien- oder Schulalltag stärken, damit es weniger zum Betroffenen oder Mitläufer:in wird.


Ich freue mich auf Sie.




Für
Eltern, Fachpersonen und weitere Interessierte (z.B. Leitungspersonen von Vereinen)




Wann
Montag: 22.01.2024
Zeit: 19.30 - 21.30 Uhr




Wo
Festhalle Willisau, kleiner Saal, 6130 Willisau


Organisation
Elternzirkel, Frauenimpuls Willisau
www.frauenimpulswillisau.ch/ressort/elternzirkel/vortrag




Anmeldung
bis am Mittwoch 17.01.2024 Via Formular auf der Website (siehe Link oben). Auch spontan Entschlossene sind willkommen!
 

Fachpersonen
Martina Rüttimann
Eidg. Dipl. Beraterin im Psychosozialen Bereich

Individualpsychologische Beraterin AAI IP SGfB/SGIPA
Fachfrau für Mobbingprävention, Ausbildern Eidg. FA



 

 


Anregungen, Fragen oder jetzt News abonnieren?

Antworten auf Fragen rund um Familie und Erziehung, für Mütter, Väter und Kinder.
Martina Rüttimann